Es gibt Zeitpunkte, die könnten nicht ungünstiger sein für eine Schwangerschaft:
ohne gefestigte Beziehung, mitten in der Ausbildung, ohne festen Arbeitsplatz, ohne gesicherte Zukunft...
Wir nehmen Ihre Sorgen ernst!
  • Unsere Beratung ist ergebnisoffen: Wir unterstützen Sie dabei, eine eigene Entscheidung zu treffen und respektieren diese Entscheidung.

  • Unsere Beratung ist zielorientiert: Wir möchten gemeinsam mit Ihnen versuchen, Perspektiven für ein Leben mit dem Kind zu erarbeiten.

  • Im Anschluss an die Beratung erhalten Sie auf Ihren Wunsch den Beratungsnachweis.

Im Schwangerschaftskonflikt


Die Entscheidung
Sie sind schwanger – ungewollt schwanger!
Gefühle, Gedanken, Ängste und Sorgen überwältigen Sie.
Sie müssen eine wichtige Entscheidung treffen.
Welchen Weg Sie auch immer gehen werden -
möglichst umfassende Informationen sind hilfreich!

Sie sind nicht allein
Viele Frauen – auch in Ihrer nächsten Umgebung –
haben bereits diesen Konflikt durchlebt und bewältigt.

Sie haben Zeit
Setzen Sie sich nicht unter Zeitdruck:
eine vorschnelle Entscheidung ist im Zweifel immer eine falsche Entscheidung!

Gespräche
Gerade in einer solchen existenziellen Situation ist der Gedankenaustausch mit Ihrem Partner, mit der Familie, mit Freundinnen und mit Ihrem Gynäkologen/Ihrer Gynäkologin äußerst hilfreich.
Die, möglichst frühzeitige, Schwangerschaftskonfliktberatung unterstützt Sie bei der Entscheidungsfindung.

Die Beratung
ist vertraulich, kostenfrei und auf Wunsch anonym. Der Respekt vor der persönlichen Freiheit und Würde der Frau verbietet jede Form der Bewertung und Belehrung. Unsere Beratung orientiert sich an Ihren persönlichen Stärken, Fähigkeiten und Ihrer individuellen Lebenssituation. Im Beratungsgespräch erhalten Sie wichtige Informationen und Impulse für Ihre Entscheidung.
Der Gesetzgeber hat vorgegeben, dass die Schwangerschaftskonfliktberatung dem Schutz des ungeborenen Kindes dient.
Der Schutz des ungeborenen Lebens ist nur im Einklang mit Ihnen und niemals gegen Ihren Willen möglich. Gibt es Perspektiven für ein Leben mit dem Kind, so werden Sie bei uns in der Beratungsstelle alle Informationen erhalten, die Sie benötigen. Wir informieren Sie über soziale und finanzielle Hilfen und Angebote. Wir unterstützen Sie bei Antragstellungen und im Kontakt zu Ämtern und Institutionen. Außerdem vermitteln wir finanzielle Hilfen, die die Fortsetzung der Schwangerschaft und die Situation von Mutter (Eltern) und Kind erleichtern können und nehmen uns Zeit für das persönliche Gespräch.

Treffen Sie Ihre Entscheidung eigenverantwortlich
Es hat sich gezeigt, dass Frauen, die von ihrem Umfeld zum Abbruch gedrängt wurden, größere Probleme mit der Verarbeitung haben.


Medikamentöser oder instrumenteller Schwangerschaftsabbruch?
Lassen Sie sich von Ihrer Gynäkologin / Ihrem Gynäkologen beraten.


Kosten:
Informationen über die Kosten und ggf. über eine Kostenübernahme erhalten Sie bei uns in Ihrer Beratungsstelle.

Nach dem Schwangerschaftsabbruch

Fruchtbarkeit
Bitte denken Sie daran, dass der nächste Eisprung und damit die Möglichkeit einer erneuten Schwangerschaft bereits zwei Wochen nach dem Schwangerschaftsabbruch eintreten kann.
Über eine für Sie individuell passende Methode zur Verhütung können Sie sich in unserer Beratungsstelle und natürlich bei Ihrer Gynäkologin / Ihrem Gynäkologen informieren.

Die Bewältigung
Wir bieten Ihnen Gespräche zur Bewältigung des Erlebten an!


Wir nehmen uns Zeit und begleiten Sie – auch in mehreren Gesprächen –
Ihre donum vitae Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle in Lübeck.
donum vitae Beratungsstelle Lübeck
Große Burgstraße 51, 23552 Lübeck